Projektkoordinator/in (w/m)

Kontakt

Ihre Bewerbung richten Sie ab sofort bitte an:

Birgit Mock (Geschäftsführerin)
Hildegardis-Verein e.V.
Frauen-Studien-Fördern
Wittelsbacherring 9
53115 Bonn

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 12.05.2017

Bewerbungsfrist

k.A.

Aufgaben und Einsatzfelder

Projektkoordinator/in (w/m) gesucht
Der Hildegardis-Verein e.V. ist der älteste Verein zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland. Sein Förderangebot umfasst zinslose Darlehen an Studentinnen ohne BaföG-Anspruch, Familienstipendien und Mentoring-Programme (www.hildegardis-verein.de).
Ab sofort startet der Hildegardis-Verein, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), ein neues Inklusionsvorhaben. Der Hildegardis-Verein baut ein Fachkolleg "Inklusion an Hochschulen - gendergerecht" auf, das an einigen Modell-Standorten in Deutschland beginnen wird. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt.
Für die Durchführung des Projektes sucht der Hildegardis-Verein ab sofort eine/n Projektkoordinator/in.
Zu den wesentlichen Aufgaben der Projektkoordinator/in gehören:
Ausarbeitung des Projekt-Detailkonzepts;
Auswahl der Modell-Standorte und Zusammenarbeit mit den Partner/innen vor Ort;
Konzeption und Organisation der Projektveranstaltungen;
Zusammenarbeit mit den Projekt-Teilnehmer/innen;
Projektsteuerung/Kontakt zum Zuwendungsgeber/Vorbereitung der Projektgremien;
Ergebnissicherung, Dokumentation und Verwendungsnachweise;
Koordination der projektbezogenen Prozesse;
Verfassen von projektbezogenen Informationsmaterialien;
enge Zusammenarbeit mit dem Presse- und Öffentlichkeitsbereich des Hildegardis-Vereins.

Stellenantritt

Ab sofort

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Hochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Sie bringen mit:
ein abgeschlossenes Hochschulstudium;
Expertise in den Fachgebieten "Inklusion" und "Gender";
Erfahrungen in Projektarbeit und Prozesssteuerung;
strategisch-konzeptionelles Denken;
sicheren Umgang mit (ehrenamtlichen) Leitungsgremien;
Beherrschung der gängigen EDV-Programme;
Teamfähigkeit und Kontaktstärke.

Wir wünschen uns Eigenständigkeit und Flexibilität bei der Steuerung und Anpassung im Projektverlauf. Gefordert sind darüber hinaus Identifikation mit dem Projektanliegen und mit den Zielen des Hildegardis-Vereins.

Bewerber/innen mit einer Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die Projektkoordinations-Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 20 Wochenstunden. Dienstort ist Bonn, Reisetätigkeiten in Deutschland fallen an. Die Stelle ist projektgebunden und auf drei Jahre befristet.

Die Stelle wird bei geeigneter Voraussetzung in Anlehnung an TVöD 13 vergütet.

Stellenanbieter

Hildegardis-Verein e.V.

Weitere WILA-Angebote