Referentin / einen Referenten für M&E und Wissensmanagement

Kontakt

Elektronische Bewerbungen, die zunächst aus Motivationsschreiben und Lebenslauf im Europassformat bestehen sollen, richten Sie bitte bis zum 25.08.2017 an
personal@dvv-international.de

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 01.08.2017

Bewerbungsfrist

25.08.2017

Aufgaben und Einsatzfelder

DVV International ist das Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV). Als führende Fachorganisation im Bereich Erwachsenenbildung und Entwicklungszusammenarbeit (EZ) setzt sich DVV International seit mehr als 45 Jahren für Lebenslanges Lernen ein. Das Institut arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 35 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. Die Projekte werden überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Das Auswärtige Amt (AA) und die Europäische Union (EU) sind andere wichtige Geber.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin / einen Referenten für M&E und Wissensmanagement (Stellenumfang 75-100%).
In dieser Position übernehmen Sie als Referentin/als Referent die Steuerung des Bereichs Monitoring und Evaluation und tragen zur Weiterentwicklung des Wissensmanagements von DVV International bei.
Ihre Aufgaben:
Im Bereich M&E:
Gesamtkoordination des Arbeitsbereichs Monitoring und Evaluation
Gesamtsteuerung und Qualitätssicherung aller Evaluationen, inkl. Ausschreibungen, Abstimmung mit Dienstleistern und Vergaben
Begleitung von Evaluationsprozessen, in Abstimmung mit Referenten und Auslandsbüros
Beratung und Qualitätssicherung bei Projektplanungen (Zielformulierung, Indikatoren)
Weiterentwicklung von Konzepten, Handreichungen, Prozessen und Managementinstrumenten
Pflege von Kontakten zu Geldgebern, Fachnetzwerken, Dienstleistern und Experten
Durchführung interner Weiterbildungen
Im Bereich des Wissensmanagements:
Weiterentwicklung und Steuerung des zentralen Wissensmanagements von DVV International
Systematisierung von Wissen, inklusive Ausbau von entsprechenden Strukturen
Entwicklung, Umsetzung und Qualitätssicherung von geeigneten hausinternen Prozessen
Steuerung und Begleitung von fachlichen Studien zur weiteren Wissensgenerierung
Budgetverantwortung für den Querschnittsbereich

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihr Profil:
Ein für den Arbeitsbereich relevantes und abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
Nachgewiesene Erfahrungen in Durchführung und/oder Steuerung und Begleitung von Evaluationen
Kenntnisse von M&E Verfahren der EZ (DAC-Kriterien, Indikatoren, Wirkungsorientierung, etc.)
Praktische Erfahrung im Wissensmanagement und Ausbau entsprechender Systeme
Mehrjährige Berufserfahrung in der EZ und/oder Erwachsenenbildung von Vorteil
Strukturierte Arbeitsweise, Ergebnisorientierung, Termintreue, Belastbarkeit
Fähigkeit zur Teamarbeit, diplomatisches Geschick, interkulturelle Kompetenz
Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
Auslandserfahrung, Bereitschaft zu Dienstreisen, Tropentauglichkeit

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Stellenumfang 75-100%

Wir bieten:
Bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD
Eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabenstellung in einer weltweit tätigen EZ-Organisation
Teamorientiertes Arbeitsumfeld und Möglichkeiten zur Weiterbildung

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre; eine Verlängerung wird angestrebt.

Stellenanbieter

Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV)

Weitere WILA-Angebote