wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Leitung des kommunalen Bildungsbüros

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie unser Online-Bewerbermanagement nutzen und sich direkt auf unserer Homepage unter www.stellen.herne.de bewerben.

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 23.08.2017

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. September 2017.

Aufgaben und Einsatzfelder

Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für die Leitung des kommunalen Bildungsbüros (Kennziffer 31/0057) in der Abteilung Schulverwaltungsaufgaben des Fachbereichs Schule und Weiterbildung.
Herne liegt im Zentrum des Ruhrgebietes. Mit rund 160.000 Einwohnern zählt es zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft.
Das kommunale Bildungsbüro koordiniert die Vernetzung aller Bildungsakteure in Herne. Fachleute aus Verwaltung, Pädagogik und Sozialwissenschaften arbeiten hier im Team zusammen. Es verbindet im Rahmen der Bildungsplanung die Aufgabenstellungen der Regionalen Geschäftsstelle des Herner Bildungsnetzwerkes aus einem Kooperationsvertrag der Stadt Herne mit dem Land Nordrhein-Westfalen mit dem Bildungsmanagement und dem Bildungsmonitoring. Zum kommunalen Bildungsbüro gehört zudem die Kommunale Koordinierung aus dem Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss", und es beherbergt die Stabsstelle Integrative Bildungsplanung im Dezernat für Bildung, Kultur, Kinder, Jugend und Familie.
Ihre wesentlichen Aufgaben sind:
Leitung des Teams im kommunalen Bildungsbüro mit neun (vorwiegend pädagogischen/wissenschaftlichen) Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen
fachliche Koordinierung der inhaltlichen Schwerpunkte und Abläufe innerhalb des kommunalen Bildungsbüros
Federführung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements
strategische Bildungsplanung, basierend auf dem bildungspolitischen Leitbild der Stadt Herne und den Ergebnissen des kommunalen Bildungsmonitorings
Koordination einer fachbereichsübergreifenden zielgerichteten Angebotsplanung sowie eines entsprechenden Fachcontrollings
Vorbereitung und Moderation der relevanten Arbeitsgruppen und Gremien
Mitwirkung bei der Gestaltung des Regionalen Bildungsnetzwerks Herne in Zusammenarbeit mit der Regionalen Geschäftsstelle in den Bereichen Vorbereitung der Sitzungen des Regionalen Lenkungskreises, Planung und Durchführung der Herner Bildungskonferenz
Initiierung, Koordination und Moderation der Zusammenarbeit der Herner Bildungsakteure und Bildungsakteurinnen in Netzwerken und Gremien für ein abgestimmtes und bedarfsgerechtes Bildungsangebot
Akquise und Management von Projekten und Förderprogrammen
Bildungsmarketing und Öffentlichkeitsarbeit
Mitarbeit in überregionalen Arbeitsgruppen und Arbeitszusammenhängen
Berichterstattung in bürgerschaftlichen Gremien

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes sozialwissenschaftliches, pädagogisches oder psychologisches Hochschulstudium (Master, Diplom)

Kenntnisse und Fähigkeiten

Wir erwarten von Ihnen:
ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches, pädagogisches oder psychologisches Hochschulstudium (Master, Diplom)
nachweisliche Fachkenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Methoden empirischer Sozialforschung
Kenntnisse und Erfahrungen im Bildungsbereich
strategisches und analytisches Denkvermögen
Fähigkeit zum selbstständigen Handeln
Controllingverständnis
Fähigkeit/Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
Teamfähigkeit
sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Wünschenswert sind weiterhin:
mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
gute Kenntnisse in den Bereichen Gesprächsführung und Moderation
Erfahrungen in der Leitung eines Teams / Führung von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen

Als Ansprechpartner bei fachlichen Fragen steht Ihnen der stellvertretende Leiter des Fachbereichs Schule und Weiterbildung, Herr Rüter, unter der Telefon-Nr. 02323 16-3486 zur Verfügung. In personalwirtschaftlichen Angelegenheiten nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Berninghaus unter der Telefon-Nr. 02323 16-2581 oder Frau Hagen unter der Telefon-Nr. 02323 16-2318 auf. Weitere Informationen zur Stadt Herne finden Sie im Internet unter www.herne.de.

Die Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Wir bieten Ihnen:
ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich)
eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen
eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft
ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen
flexible Arbeitszeiten

Die Besetzung der Vollzeitstellen ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter/-innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.

Stellenanbieter

Stadt Herne

Weitere WILA-Angebote