Referent/in für das Personalmanagement

Kontakt

Bewerbungen erbitten wir bis zum 1. Oktober 2017 an:

Bischöfliches Generalvikariat
Hauptabteilung Personal / Verwaltung
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
personal.verwaltung@bistum-hildesheim.de
www.stellenangebote.bistum-hildesheim.de

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 30.08.2017

Bewerbungsfrist

bis zum 1. Oktober 2017

Aufgaben und Einsatzfelder

Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2300 Menschen.
Im Bistum Hildesheim leben rund 610 000 Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hannoversch-Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.
Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim sucht zum 1.11.2017 für die Hauptabteilung Personal/Verwaltung eine Referentin/einen Referenten für das Personalmanagement.
Ihr Aufgabengebiet:
Sie bearbeiten zur Unterstützung des Leiters der Hauptabteilung und der Leiterin der Abteilung Personal Ihnen zugewiesene Personalangelegenheiten.

Stellenantritt

zum 01.11.2017

Berufs- und Ausbildungsabschluss

Sie haben ein sozialwissenschaftliches oder juristisches Studium absolviert mit dem Schwerpunkt Personal oder haben einen vergleichbaren Abschluss.

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihr Profil:
Sie haben ein sozialwissenschaftliches oder juristisches Studium absolviert mit dem Schwerpunkt Personal oder haben einen vergleichbaren Abschluss. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht.
Sie zeichnen sich durch Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit aus.
Sie gehören der katholischen Kirche an, kennen ihre Struktur und identifizieren sich mit ihren Zielen.
Ein sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen ist für Sie selbstverständlich.
Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit und die Eingliederung in ein engagiertes Team.
Wir möchten den Anteil von Frauen in herausgehobenen Fachpositionen im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim erhöhen und bitten insbesondere Frauen, sich auf diese Stelle zu bewerben. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden.
Ihre Tätigkeit wird entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO)/TV-L vergütet.

Stellenanbieter

Bischöfliches Generalvikariat

Weitere WILA-Angebote