Projektkoordinator*in

Kontakt

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bitte per E-Mail in einer PDF-Datei bis 19.12.2017 an: stuewe@asf-ev.de.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 22.1.2018 in Berlin stattfinden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 28.11.2017

Bewerbungsfrist

19.12.2017

Aufgaben und Einsatzfelder

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R) ist ein bundesweites ökumenisches Netzwerk kirchlicher oder in kirchlichen Kontexten arbeitender Akteure der politischen Bildung, der Unterstützung von Geflüchteten, der Beratung für Betroffene rechter Gewalt und der Beratung für Demokratieentwicklung bzw. gegen Rechtsextremismus. Die BAG K+R versteht ihre Hauptaufgabe darin, Kirchen- und Pfarrgemeinden sowie Arbeitsstellen und Akteure in Landeskirchen und Diözesen in ihrer Auseinandersetzung mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Ideologien der Ungleichwertigkeit sowohl in den eigenen Strukturen als auch auf gesamtgesellschaftlicher Ebene zu unterstützen.
Die BAG K+R ist ein Projekt von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in Kooperation weiteren Partner*innen und hat seine Geschäftsstelle in Berlin. Ihr Sprecher*innen-Rat ist bundesweit verortet und bestimmt die Tätigkeiten und Schwerpunkte der BAG K+R.
Wir suchen vom 5.02.2018 bis 31.12.2019 eine/n Projektkoordinator*in für 30 Std. /Woche.
Aufgaben
Organisation der internen Kommunikation / organisatorische Aufgaben:
Vorbereitung von Anträgen und Nachweislegung öffentlicher Mittel, Controlling von Mittelfluss, Spenden, Mitglieds- u. Tagungsbeiträgen
Organisatorische Unterstützung von bundesweiten Veranstaltungen (Tagungen, Podien, Diskussionen, Sprecher*innenratssitzungen, Vollversammlungen)
Büroorganisation, Bearbeitung von Anfragen und Versand von Materialien
Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit, insb. bei:
Erstellung von Hintergrund- & Informationsmaterial für Politik und Medien;
Begleitung einer kontinuierlichen Pressearbeit der BAG K+R;
Weiterentwicklung der Materialiensammlung und des Downloadangebotes
Vorbereitung und Durchführung von Kampagnen und Themenschwerpunkten
Koordination für Layout und Druck von Publikationen
Vorbereitung von Presseerklärungen und Pressearbeit
Mitarbeit beim Auf- und Ausbau von Netzwerkstrukturen der BAG K+R:
auf Bundes- und Landesebene insbesondere im kirchlichen Bereich;
Aus- und Aufbau sowie Pflege der Außenkommunikation der BAG K+R (Newsletter, Homepage, Adressverteiler, Presseverteiler, etc.)
Mitarbeit bei der Produkt- und Formatentwicklung
Unterstützung und Vorbereitung von Moderationen und Beiträgen
Weiterentwicklung von Bildungs- und Veranstaltungsangeboten
Mitarbeit an der Strategieplanung für die BAG K+R
Recherchen zu neuen Themenfeldern und Förderstrukturen
Ausbau der thematischen Bearbeitung verschiedener Facetten Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit

Stellenantritt

05.02.2018

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Studium im einschlägigen Bereich

Kenntnisse und Fähigkeiten

Voraussetzungen
abgeschlossenes Studium im einschlägigen Bereich
selbständiges Arbeiten bei sehr guten organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
gute Kenntnisse im Bereich Büroorganisation, gutes Zeitmanagement, gute Kenntnisse in Projekt- und Veranstaltungsmanagement
Kenntnisse in der Beantragung und Nachweislegung öffentlicher Mittel
umfassende Kenntnisse im Bereich des Neonazismus, Rassismus und der verschiedenen Facetten von GMF
Kenntnisse der Strukturen und der gesellschaftspolitischen Diskurse innerhalb der Kirchen und der Zivilgesellschaft
hohe Teamfähigkeit
Sichere Prioritätensetzung und Entscheidungsfreude in Phasen hoher Belastung
Bereitschaft zu flexibler Arbeit und zu Reisetätigkeiten

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

vom 5.02.2018 bis 31.12.2019

30 Std. /Woche

Wir bieten
Eine interessante und vielseitige Tätigkeit
Mitarbeit in einem kreativen und interessanten bundesweit agierenden Team
Mitarbeit beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines innovativen Projektes
Vergütung in Anlehnung an TVÖD 9b

Die Stelle wird aus Mitteln des Bundesprogramms Demokratie leben gefördert. Dienstsitz ist Berlin.

Stellenanbieter

Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R)

Weitere WILA-Angebote