stellv. Geschäftsführer/in und Abteilungsleiter/in der Erziehungs- und Lebensberatung und der Flexiblen Sozialpädagogischen Hilfen

Kontakt

Wenn Sie Mitglied einer christlichen Kirche sind, Interesse an der Tätigkeit in unserer Diakonischen Einrichtung haben und die geforderten Voraussetzungen erfüllen, richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 15. Januar 2018 an das

Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH
Geschäftsführung
Kirchstraße 9a
23795 Segeberg
Für Auskünfte steht Ihnen gern Herr Steenbuck (04551/955301) zur Verfügung.

Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 12.12.2017

Bewerbungsfrist

15. Januar 2018

Aufgaben und Einsatzfelder

Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH sucht für den Standort Segeberg möglichst zu sofort eine/n stellv. Geschäftsführer/in und Abteilungsleiter/in der Erziehungs- und Lebensberatung und der Flexiblen Sozialpädagogischen Hilfen.
Zum Diakonischen Werk in Segeberg gehören u.a. die Erziehungs- und Lebensberatung mit Schulprojekten, die Flexiblen Sozialpädagogischen Hilfen, die Migrationsberatung und das Begegnungs- und Beratungszentrum in Bad Segeberg sowie ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Ihre Aufgaben:
Stellvertretung des Geschäftsführers
Leitung der Erziehungs- und Lebensberatung und der Flexiblen Sozialpädagogischen Hilfen des Diakonischen Werkes
Vernetzungsarbeit mit Wohlfahrtsverbänden und Behörden
Koordination und Weiterentwicklung des Begegnungs- und Beratungszentrums
Begleitung der Sozialraumorientierung des Kreises Segeberg
Einwerbung projektbezogener Fördermittel
Begleitung der Ehrenamtlichen

Stellenantritt

möglichst zu sofort

Berufs- und Ausbildungsabschluss

Dipl.-Sozialpädagoge/-Sozialpädagogin

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihre Qualifikationen:
Dipl.-Sozialpädagoge/-Sozialpädagogin oder vergleichbare Qualifikation
Gute Kenntnisse im Jugendhilferecht (SGB VIII)
Erfahrungen in Leitungsfunktionen
Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
Sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik

Wir berücksichtigen Bewerbungen schwerbehinderter Menschen im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden.
Die Stelle wird nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag nach K 13 vergütet.

Stellenanbieter

Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH

Weitere WILA-Angebote