In dieser Übersicht finden Sie eine kostenlose Probe von Stellenangeboten, die wir mit Unterstützung von Arbeitgebern für Sie gesammelt haben. Als Abonnent*in erhalten Sie zusätzlich Zugang zu unserer Stellen-Datenbank mit mehr als 1.000 Inseraten, die täglich von Montag bis Freitag aktualisiert wird.

Über 1.000 weitere Stellen im Abo

PLZ Stellenbezeichnung/Arbeitgeber Ausgabe vom Bewerbungsfrist
47051 Stadt Duisburg
Landschaftsarchitekt*in bzw. Landschaftsplaner*in
Fachbereich: Umweltamt, Abteilung Grün.
Die Abteilung Grün im Umweltamt ist Dienstleister an Natur und Landschaft, am städtischen Grün, vor allem aber am Menschen. Der Klimawandel stellt uns vor neue Herausforderungen. Hierzu arbeiten wir an einer lebensfähigen und lebenswerten Umwelt im urbanen und landschaftlichen Umfeld, dazu brauchen wir zukunftsorientierte Grünstrategien. Transparenz und Effektivität stehen dabei im Vordergrund.
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Entwicklung und Umsetzung stadtentwicklerischer Ziele und gesamtstädtischer Strategien der Freiraum- und Freiflächenentwicklung:
Formulierung von Planungsinhalten und Qualitäten
Bearbeitung des Integrierenden Grün- und Freiflächenkonzepts
Erstellung von Fachberichten und Plänen, Teilnahme an Arbeitsgruppen, Bürgerbeteiligungen, Planwerkstätten
Mitarbeit an FNP und B-Plänen;
Koordination und Abwicklung von städteübergreifenden und regionalen Grün- und Freiraumbelangen.
Projektvorbereitung und Projektumsetzung von verschiedenen Planungsvorhaben mit städtebaulicher Bedeutung.
Vergabe, Koordination, Steuerung und Überwachung extern beauftragter Planungsbüros, Gutachter*innen etc. bis hin zur Abrechnung von Fördermitteln
Verhandlungen und Schriftverkehr mit den Planungsbeteiligten und sonstigen Dritten
Erstellung von Vorlagen für politische Gremien und Teilnahme an den Sitzungen, Öffentlichkeitsarbeit.
Ihre Vorteile:
ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortung
eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre
krisensicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis
familienfreundliches Arbeitsumfeld
vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.
Einsatzort
HOIST-Haus, Friedrich-Wilhelm-Str. 96, 47051 Duisburg
12.06.2024 bis zum 07.07.2024
69117 Stadt Heidelberg
Arbeiten Sie in einer der schönsten Städte Deutschlands. Gestalten Sie die Zukunft der modernen Stadtverwaltung Heidelberg aktiv mit. Werden Sie Teil unseres Teams und verstärken die Abteilung Natur- und Landschaftsschutz des Amtes für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie als
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Natur- und Landschaftsschutz (m/w/d)
Sie bearbeiten und betreuen das städtische Förderprogramm für "Urbanes Grün", inklusive der Beratung von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Bearbeitung von Anträgen
Bei der Umsetzung von Konzepten, Projekten und Maßnahmen im Rahmen des Arten-schutzes wirken Sie aktiv mit, insbesondere bei Amphibienwanderungen, dem Ausbringen von Nistkästen für Vögel und Artenschutzmaßnahmen auf städtischen Flächen
Sie setzen Maßnahmen und Projekte aus der Heidelberger Biodiversitätsstrategie um und tragen damit zur Förderung der biologischen Vielfalt bei
Sie erstellen naturschutzfachliche Beurteilungen und Stellungnahmen zu Fachplanungen, die Eingriffe in Natur und Landschaft beinhalten können, wie Artenschutzgutachten, Natura-2000-Prüfungen und sonstige Genehmigungsplanungen
Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit und beraten Bürgerinnen und Bürger sowie Vorhabenträgerinnen und Vorhabenträger zu Fragen des Natur- und Landschaftsschutzes.
12.06.2024 bis spätestens 23. Juni 2024
27721 Gemeinde Ritterhude
JOBS BEI DER GEMEINDE RITTERHUDE: Wir haben tatsächlich "Moor" zu bieten als andere!
Moin und willkommen in Ritterhude! Ehrlich gesagt, können wir uns keinen schöneren Fleck zum Leben und Arbeiten vorstellen: Idyllische Flusslandschaften, rustikale Bauernhäuser und historische Schlösschen verleihen der Gemeinde Charme und Charakter. Und wenn es einen doch mal rauszieht, sind Bremen, Nordsee und viele weitere Attraktionen nur einen Katzensprung entfernt.
Aber das ist noch längst nicht alles: Den Angestellten unserer kleinen, weltoffenen Gemeinde bieten wir die sicheren Perspektiven eines öffentlichen Arbeitgebers und gleichzeitig jede Menge Gestaltungsraum für ihre Ideen und ihre Persönlichkeit. Aktuell suchen wir eine.
Sozialpädagogin, Sozialarbeiterin oder Erzieherin als pädagogische Verwaltungskraft und Fachberatung (m/w/d).
Gemeinsam mit zwei Kolleginnen in der Sachbearbeitung sind Sie bei uns für die Unterstützung der sechs gemeindeeigenen Kindertagesstätten im Sachgebiet Bildung, Kultur und Freizeit zuständig.
Unser insgesamt 7-köpfiges Team lebt einen fairen und partnerschaftlichen Umgang miteinander und freut sich schon darauf, Sie kennen zu lernen!
Wie Sie uns verstärken:
Entwicklung und Fortschreibung eines Träger-Handbuches
Unterstützung bei der Erstellung sowie Fortschreibung einrichtungsbezogener Konzepte, Kinderschutz- sowie Medienkonzepte
Unterstützung bei der Entwicklung und Fortschreibung eines Fortbildungskonzeptes
Organisation von übergreifenden Fortbildungen und Fachtagen
Schnittstelle zwischen Kindertagesstätten und Verwaltung für pädagogische Fragestellungen
Begleitung von Teamentwicklungsprozessen und Unterstützung pädagogischer Fachkräfte bei der Reflexion des praktischen Handelns und bei der Initiierung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen
Unterstützung der Einrichtungsleitungen beim Thema Elternarbeit im Sinne einer Gestaltung von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften
Mitarbeit in Arbeitskreisen des Landkreises zu pädagogischen Fragestellungen und Qualitätsentwicklungsaspekten.
12.06.2024 bis zum 04.07.2024
13187 Platanus Schule Berlin
Hortleiter*in / Leitende Erzieher*in / Ganztagsleiter*in Platanus Schule Berlin.
Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, um die Leitung des Ganztagsbetriebs unserer bilingualen Gemeinschaftsschule (Deutsch/Englisch) zu übernehmen. In dieser anspruchsvollen Position sind Sie als Mitglied unseres Schulleitungsteams maßgeblich für die Organisation, Koordination und Qualitätssicherung unserer Ganztagsangebote verantwortlich und gestalten aktiv unser Schulleben in einem internationalen Umfeld mit.
Hauptaufgaben:
Pädagogische Leitung, Qualitätssicherung der Ganztagsangebote unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften
Personalverantwortung / Personalführung: Erzieherinnen, FSJ-lerinnen und Sozialarbeiterin
Koordination / Organisation von Einsatz-, Dienst- und Vertretungsplänen
Auswahl und Einstellung von Personal, inklusive Quereinsteigerinnen und Auszubildenden, Einreichung von Personalangelegenheiten bei der Schulaufsicht Ganztag / eföB
Interne und externe Kommunikation
Organisation von Schulveranstaltungen und Abläufen im Schulalltag
Präventionskonzept und -angebote zusammen mit Schulsozialarbeiterin
Gestaltung unserer Ganztagsräumlichkeiten, Bestellungen, Budgetverwaltung
Mitarbeit in der Schulentwicklung im Schulleitungsteam.
12.06.2024 k.A.
52064 Freiwillige Soziale Dienste im Bistum Aachen e.V.
Geschäftsführung (w/m/d) als besondere Vertretung gem. § 30 BGB
Freiwillige Soziale Dienste im Bistum Aachen e.V.
Kamper Straße 24, 52064 Aachen
Der Freiwillige Soziale Dienste im Bistum Aachen e.V. (FSD Aachen e.V.) engagiert sich im Rahmen der Jugendbildungsarbeit für die Förderung junger Menschen zu sozialem Engagement, zur Persönlichkeitsentwicklung sowie zu sozialer und politischer Bildung. Als Geschäftsführung setzen Sie neue Impulse und entwickeln den FSD Aachen e.V. zukunftsorientiert weiter.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der FSD Aachen e.V. eine
Geschäftsführung.
Die Geschäftsführung agiert derzeit als besondere Vertretung gem. § 30 BGB.
Über den FSD Aachen:
Mit aktuell 22 Mitarbeitenden begleitet der FSD Aachen e.V. über 200 Freiwillige jährlich im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Zudem werden in Kooperation mit dem Trägerkreis 'Soziale Dienste für Frieden und Versöhnung (SDFV)' internationale Freiwilligendienste koordiniert und begleitet.
Diese Perspektiven bieten wir Ihnen:
Als Geschäftsführung leiten Sie den Verein unter strategischen, fachlichen, wirtschaftlichen Gesichtspunkten und verantworten die konzeptionelle Weiterentwicklung des Vereins.
Sie setzen Ihre betriebswissenschaftlichen und strategischen Kompetenzen für eine zukunftsorientiere Ausrichtung des FSD Aachen e.V. ein.
Sie tragen Personalverantwortung für die Mitarbeitenden des FSD Aachen e.V. und widmen sich der mitarbeiter*innenorientierten Personalführung.
Sie repräsentieren den FSD Aachen e.V. nach innen und außen und vertreten dabei die Interessen des Vereins.
Sie pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Vorstand des FSD Aachen e.V.
12.06.2024 k.A.
65366 Hochschule Geisenheim University
Dürfen wir uns bei Ihnen vorstellen?
Wir, die Hochschule Geisenheim University, sind eine Hochschule des Landes Hessen mit rund 1.800 Studierenden und 550 Beschäftigten. Unsere Hochschule bietet ein deutschlandweit einmaliges Lehr- und Forschungsspektrum in den Bereichen Pflanzen, Landschaft, Lebensmittel und Getränke. Wir entwickeln Strategien für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft. Damit leisten wir einen sinnhaften Beitrag zur gesellschaftlichen Transformation, die die zukunftsorientierten Erfordernisse von Klima, Landschaft und Lebensmitteln berücksichtigt.
Suchen Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer durch Kollegialität geprägten, persönlichen Atmosphäre? Möchten Sie in einem innovativen Umfeld arbeiten, dessen Tradition seit über 150 Jahren auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist? Dann gestalten Sie mit uns die Zukunft als
wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
am Institut für Landschaftsplanung und Naturschutz.
Wo? Geisenheim in der Kulturregion Rheingau (bei Wiesbaden).
Ziel des Projekts AmBiTo, das im Bundesprogramm Biologische Vielfalt gefördert wird, ist die Umsetzung und langfristige Anwendung von biodiversitätsfördernden Maßnahmen im Weinbau in Deutschland. Durch die Beteiligung von 34 Modellbetrieben und mehr als 50 Partnerbetrieben wird sichergestellt, dass praxisnahe und anwendungsfreundliche Lösungen entstehen. An der Hochschule Geisenheim führen wir eine sozioökonomische und ökologische Begleitforschung durch, für die wir sozioökonomische Verstärkung suchen.
Ihr Gestaltungsspielraum - unser gemeinsamer Fortschritt:
Mitarbeit an der Analyse bestehender Agrarumweltprogramme u.a. Fördermöglichkeiten für Biodiversitäts-Maßnahmen
Kostenanalyse und darauf aufbauende Analyse und Neuentwicklung von Förderprogrammen und weiteren Finanzierungsoptionen, insbesondere im Zusammenhang mit GAP (EU), GAK (Bund/Länder) und ELER-Programmen der Bundesländer
Entwicklung eines Zielsystems für den Einsatz von Biodiversität im Wein-Marketing der Betriebe
Publikationstätigkeit in internationalen und nationalen wissenschaftlichen Zeitschriften.
12.06.2024 bis zum 27.06.2024
45657 RE/init e.V.
Zum 01.07.2024 suchen wir für unseren Standort im Kreis Recklinghausen und in der Stadt Bottrop eine/einen Beraterin/ Berater im Präventionsprogramm.
Wegweiser ist ein Präventionsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen gegen islamistischen Extremismus. Es soll mögliche Radikalisierungsprozesse bei Jugendlichen und jungen Heranwachsenden bereits in ihren Anfängen verhindern. Ein wesentliches Element des Programms ist die konkrete Beratung vor Ort. Sie steht Angehörigen und anderen Personen offen, die Probleme erkennen und Veränderungen an jungen Menschen feststellen. Über Gespräche mit Personen aus dem direkten Umfeld besteht die Möglichkeit, die Betroffenen frühzeitig zu erreichen. Das Programm beinhaltet auch ein Angebot zur Onlineberatung.
Das Beratungs- und Betreuungsangebot von Wegweiser setzt früh an und verfolgt bei der Lösungssuche einen ganzheitlichen Ansatz. Dabei werden neben dem sozialen Umfeld der Betroffenen auch lokale Netzwerkpartner wie Vereine, Behörden (insbesondere kommunale) -, Sozialverbände, Moscheegemeinden und die Polizei aktiv mit eingebunden.
Initiiert und koordiniert wird das Programm vom Ministerium des Innern des Landes NRW. Träger des Programms im Kreis Recklinghausen und in Bottrop ist RE/init e.V.
Ihre Aufgaben:
individuelle Beratungs- und Präventionsarbeit für gefährdete - in der Regel - junge Menschen und ihre Angehörigen
Onlineberatung (Mail- / Chatberatung)
Informations- und Sensibilisierungsveranstaltungen im Rahmen der primären Präventionsarbeit, u.a. für Jugendliche, Multiplikatoren/-innen und Verwaltungsmitarbeiter/innen
Beiträge für die Social Media Präsenz und Website von Wegweiser
Netzwerkarbeit mit den exemplarisch o. g. relevanten Akteuren
administrative Tätigkeiten.
12.06.2024 k.A.
53113 Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen
Referentin/-en für Verwendungsnachweis- und Trägerprüfung (m/w/d).
Unser Kunde, die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen www.sue-nrw.de, widmet sich der zentralen Zukunftsaufgabe des Wandels zur Nachhaltigkeit. Dabei ist die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern ein entscheidender Faktor. Die Stiftung wurde 2001 gegründet und fördert bürgerschaftliches Engagement für eine nachhaltige Entwicklung und die Umsetzung der Agenda 2030. Jährlich werden rund 6 Millionen Euro für hunderte von Projekten bereitgestellt. Die Stiftung unterstützt engagierte Haupt- und Ehrenamtliche aus verschiedenen Bereichen durch Beratung, Vernetzung und praxisorientierte Weiterbildungen bei der Umsetzung ihrer nachhaltigen Ideen.
Zur Nachfolgebesetzung suchen wir
eine/n Referent/in für Verwendungsnachweis- und Trägerprüfung in Teilzeit (ca. 30 Stunden).
Ihre Aufgaben:
Aktives Teammitglied in der Weiterentwicklung der Stiftung mit wechselnden Schwerpunkten
Durchführung von Trägerprüfungen bei Antragstellern
Inhaltliche und finanzielle Prüfung von Projektabrechnungen (Verwendungsnachweise) von Förderprojekten und Stichprobenprüfungen bei Projektträgern
Beratung und Schulung von Antragstellern zu finanzieller Projektplanung, -steuerung und -abrechnung
Unterstützung bei der Antragsprüfung und Beratung der Kollegen und Geschäftsführung zu Verfahren und Standards in der Projektprüfung und -begleitung, insbesondere bei schwierigen Finanzfragen
Mitwirkung bei der laufenden Prüfung und Weiterentwicklung der Förderbedingungen und -verfahren sowie der Verfahren zur Verwendungsnachweisprüfung.
12.06.2024 k.A.
18276 Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ist Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Zu ihren Aufgaben gehören neben der Projektträgerschaft Information, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit zur Entwicklung und zum Einsatz nachwachsender Rohstoffe.
Weitere Informationen zur FNR finden Sie unter www.fnr.de
Wir suchen eine/n
Referent/in (m/w/d) Öffentlichkeitsarbeit/Schwerpunkt Holz.
Ihre Aufgaben umfassen die:
fachliche und inhaltliche Betreuung von Maßnahmen der "Charta für Holz 2.0" des BMEL,
Organisation und Moderation von Veranstaltungen,
Vortragstätigkeit,
Netzwerk-Pflege und -Entwicklung,
Pressearbeit und Konzeption von Social Media-Maßnahmen,
Bearbeitung von Fachanfragen,
redaktionelle Betreuung der Internetplattform sowie
Erstellung und Begleitung von Publikationen.
Dienstort ist Gülzow-Prüzen im Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland.
05.06.2024 bis zum 21.6.2024
69115 Volkshochschule Heidelberg e. V.
Die Volkshochschule Heidelberg e. V. sucht ab November eine
Fachbereichsleitung (m/w/d) für den Fachbereich Gesundheit.
Mit einem jährlichen Angebot von rd. 2 000 Kursen und Veranstaltungen und 64 000 Unterrichtsstunden für 24 000 Teilnehmer*innen gehört die vhs Heidelberg e. V. zu den größten Volkshochschulen in Baden-Württemberg.
Ihre Aufgaben:
Planung, Organisation und Ausbau des Fachbereichs sowie Team-Leitung in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung des Fachbereichs Beruf & Computer, dazu gehört im Einzelnen
Angebot und Umsetzung eines zeitgemäßen, vielschichtigen und attraktiven Programmangebots mit qualifizierten Lehrkräften
Planung und Ausbau des Fachbereichs Gesundheit
Teilnehmergewinnung und -bindung
Beratung der Teilnehmenden (telefonisch, persönlich, per E-Mail)
Verpflichtung von fachlich und didaktisch geeigneten Lehrkräften
Fachliche Betreuung der Lehrkräfte
Auswahl und Betreuung von Lehr- und Lernmitteln, auch in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften
Organisation und Überwachung des Unterrichtsangebots
Belegungsplan und Aufsicht für Fachräume inkl. Materialien
Mitarbeiterführung Team 2
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Organisation von Präventionsangeboten für Betriebe, Schulen, Verwaltung und andere Externe
Kontaktpflege zu externen Kooperationspartnern
Öffentlichkeits-Arbeit für den Fachbereich.
05.06.2024 bis zum 21.06.2024
Weitere WILA-Angebote