Sachbearbeitung Bildungscontrolling (m/w/d)

Kontakt

Ihre Bewerbung erwarten wir ausschließlich elektronisch bis zum
15.11.2021
an die AKSB - Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik
Deutschland e.V.,
Heilsbachstr. 6,
53123 Bonn, zu Händen des Geschäftsführers, Herrn Dr. Karl
Weber unter der E-Mail Adresse: bewerbung-sachbearbeitung@aksb.de.


Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 05.10.2021

Bewerbungsfrist

15.11.2021

Aufgaben und Einsatzfelder

In der Geschäftsstelle der bundesweit tätigen katholischen Fachorganisation für politische Bildung, der AKSB - Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V., suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Mitarbeiter/in für die
Sachbearbeitung Bildungscontrolling (m/w/d)
mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:
Vorabprüfung von Antragsskizzen, fachliche, inhaltliche sowie didaktisch methodische Beratung und Unterstützung der Träger bei der Seminarkonzeption
fachliche inhaltliche Prüfung von eingehenden Anträgen und Nachweisen
Bearbeitung von Kursen in der Kurs-Datenbank
Mitarbeit bei der Erstellung von Jahresanträgen, Gesamt-Verwendungsnachweisen und weiteren anfallenden Berichten für die Fördergeber
regelmäßige Abstimmung von Förderfragen mit den Kollegen/innen der finanziellen Prüfung
Mitarbeit in der Konzeption, Planung, Durchführung und Nachbereitung von Tagungen
Mitarbeit bei der Umsetzung des Evaluationskonzepts der AKSB
Unterstützung der bundesweiten Bildungsarbeit der AKSB

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Termin

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes pädagogisches,
sozialwissenschaftliches oder politikwissenschaftliches Studium (FH oder Bachelor) oder
vergleichbare Qualifikation

Kenntnisse und Fähigkeiten

Voraussetzung für Ihre Tätigkeit ist ein abgeschlossenes pädagogisches,
sozialwissenschaftliches oder politikwissenschaftliches Studium (FH oder Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation. Wir erwarten Grundkenntnisse in der Didaktik der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung sowie ein ausgeprägtes Interesse und Kenntnisse
in Zuwendungsverfahren des Bundes. Kenntnisse im Zuwendungsrecht und der Bundeshaushaltsordnung sowie EDV-Anwenderkenntnisse werden erwartet.
Die Tätigkeit im Fachgebiet Bildung der AKSB-Geschäftsstelle setzt sehr gute Fähigkeiten im Bereich der Arbeitsorganisation und der Kommunikation sowie Belastbarkeit und Organisationstalent voraus. Für die Stelle ist eine Identifikation mit den Zielen der katholischsozialen Bildungsarbeit notwendig (vgl. dazu aksb.de).

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Der Umfang der
Tätigkeit beträgt 100%.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Stufe 9b
TVöD.

Stellenanbieter

AKSB - Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik

Weitere WILA-Angebote