Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) mit Schwerpunkt Studiengangkoordination im Studiengang Bachelor of Arts "Soziale Arbeit" (BASA online)

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in einer PFD-Datei bis zum 07.11.2021 per Mail an den Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaften, Herrn Prof. Dr. Armin Schneider, bewerbungen-basaonline@hs-koblenz.de


Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 20.10.2021

Bewerbungsfrist

07.11.2021

Aufgaben und Einsatzfelder

Die Hochschule Koblenz (www.hs-koblenz.de) mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot an.
Im Fachbereich Sozialwissenschaften ist am Standort Koblenz zum
nächstmöglichen Zeitpunkt befristet gemäß § 21 BEEG im Rahmen einer Mutterschutz- und voraussichtlich anschließenden Elternzeitvertretung nachstehende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) mit Schwerpunkt Studiengangskoordination im Studiengang Bachelor of Arts "Soziale Arbeit" (BASA online)
Ihre Aufgaben:
eigenständige Lehrtätigkeit in den Studiengängen des Fachbereichs
Beratung und Betreuung der Studierenden in allen Studienangelegenheiten
Organisation und Verwaltung des Studiengangs
Unterstützung der Lehrenden bei der Präsenz- und Online-Lehre
Konzeption und Durchführung von Einführungsseminaren für Studienanfänger/innen
Zusammenarbeit und Austausch mit Kooperationspartnern
Mitwirkung bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des Fachbereichs
Öffentlichkeitsarbeit
Gremienarbeit

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes
einschlägiges
Hochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihre Qualifikation / Sie bringen mit:
abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
möglichst Erfahrungen in der Hochschullehre sowie Kenntnisse des Studiengangs Bachelor of Arts "Soziale Arbeit" (online)
Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Online-Kommunikation, insbesondere Lehrdidaktik und -methodik
gute methodische und didaktische Fähigkeiten
Beratungskompetenz
sehr gute PC - und Softwarekenntnisse
Fähigkeit zur effektiven Selbstorganisation der Arbeit
Organisations- und Planungskompetenz
Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
Wir bieten:
Arbeit in einer modernen und vielfältigen Hochschule
diverse Angebote der Personalentwicklung zur beruflichen Qualifizierung
mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
Die Hochschule Koblenz tritt für Diversität, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Hochschule Koblenz fördert Frauen; qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Frauen sind bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichtigen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz (§ 3 Abs. 8 Landesgleichstellungsgesetz RLP) vorliegt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Stellenumfang:
Teilzeit 75%

Eingruppierung:
bis Entgeltgruppe 10 TV-L

Stellenanbieter

Hochschule Koblenz

Weitere WILA-Angebote