Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt Auswertung der Konzeptionen und der Beteiligungsprozesse zum Sozialraumbudget (§ 25 Abs. 5 KiTaG) (m/w/d)

Kontakt

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.11.2021 per E-Mail in einem pdf-Dokument an den
Direktor des IBEB, Herrn Prof. Dr. Armin Schneider
(schneider@hs-koblenz.de)


Quelle

Premiumanzeige an Wila Jobportal vom 18.10.2021

Bewerbungsfrist

05.11.2021

Aufgaben und Einsatzfelder

Die Hochschule Koblenz (www.hs-koblenz.de) mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiter-bildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot an.
Im Fachbereich Sozialwissenschaften sind im Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB) am Standort Koblenz ab 01.12.2021 projektbedingt befristet für 6 Monate zwei Stellen zu besetzen.
Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt Auswertung der Konzeptionen und der Beteiligungsprozesse zum Sozialraumbudget (§ 25 Abs. 5 KiTaG)
(m/w/d)
Ihre Aufgaben:
Evaluation der Konzeptionen zum Sozialraumbudget (§ 25 Ki-TaG RLP)
Auswertung der Analyse-, Beteiligungs- und Entscheidungspro-zesse
Konzipierung und Erstellung der digitalen Berichte über die Evaluationsergebnisse
Durchführung fachgruppenspezifischer Veranstaltungen
Öffentlichkeitsarbeit
Die Hochschule Koblenz tritt für Diversität, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Hochschule Koblenz fördert Frauen; qualifizierte Bewerberinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Frauen sind bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichtigen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz (§ 3 Abs. 8 Landesgleichstellungsgesetz RLP) vorliegt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Stellenantritt

01.12.2021

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Erziehungs- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbares Studium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihre Qualifikation / Sie bringen mit:
abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Erziehungs- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbares Studium
fachwissenschaftliche Kenntnisse und (wenn möglich) Erfahrungen im Themenfeld Sozialraumorientierung im Kontext von Kindertageseinrichtungen
fundierten Sachverstand in Bereichen von Kita-Gesetzgebung und -Finanzierung
Forschungserfahrung in quantitativen und qualitativen Methoden der Sozialforschung
fundierte Kenntnisse und Erfahrungen bezüglich des Transfers zwischen Wissenschaft und Praxis
sehr gute PC- und Softwarekenntnisse
selbständige, eigenverantwortliche, kooperative und engagierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
Organisations- und Planungskompetenzen
Bereitschaft zu Reisetätigkeit, insbesondere in Rheinland-Pfalz
Wir bieten:
vielseitige und interdisziplinäre Aufgaben in einer modernen und vielfältigen Hochschule
diverse Angebote der Personalentwicklung zur beruflichen Qualifizierung
mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

bis Entgeltgruppe 11 TV-L / 1,5 Stellen

Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Stellenanbieter

Hochschule Koblenz

Weitere WILA-Angebote