Referent*in für Freiwilligendienste (FSJ und BFD)

Kontakt

Bitte schicke Deine aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen bis zum 27.05.2022 per E-Mail an personal@jugendhaus-duesseldorf.de. Für telefonische Rückfragen steht Dir Gregor Podschun unter 0176-14334947 zur Verfügung.
Bitte beachte unsere Datenschutzinformation für Bewerber*innen unter: bdkj.de/datenschutz-bewerbung


Quelle

Premiumanzeige an WILA Arbeitsmarkt vom 05.05.2022

Bewerbungsfrist

27.05.2022

Aufgaben und Einsatzfelder

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) sucht ab sofort eine*n
Referent*in für Freiwilligendienste (FSJ und BFD)
(39 Stunden pro Woche, befristet bis 30.09.2023 als Elternzeitvertretung)
Der BDKJ ist der Zusammenschluss von 17 katholischen Jugendverbänden mit zusammen 660.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
Das Referat unterstützt und berät den BDKJ-Bundesverband im Arbeitsfeld der Freiwilligen-dienste. Dabei betrifft die Arbeit des BDKJ-Bundesverbands im Arbeitsfeld Freiwilligen-dienste alle Bereiche der Förderung, der Konzept- und Qualitätsentwicklung innerhalb der katholischen Trägerlandschaft, mit Kooperationspartner*innen sowie in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Bundeseinrichtungen. Das Referat bildet gemeinsam mit dem zuständigen Referat des Deutschen Caritasverbandes das Bundestutoriat der katholischen Freiwilligendienste.
Zu den Aufgaben des Referates gehören u.a.:
Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
Begleitung und Umsetzung des Qualitätsentwicklungsverfahrens
Beratung, Koordination und Schulung von pädagogischen Fachkräften der angeschlossenen Trägerorganisationen
Beratung und Vernetzung der Träger in rechtlichen, fördertechnischen und politischen Angelegenheiten
Strategische und inhaltliche Beratung des BDKJ-Bundesvorstandes
Haushalts- und Maßnahmenplanung, Antragstellung und Verwendungsnachweisführung
Erstellung von Fachartikeln, Arbeitshilfen, Publikationen und Pressemitteilungen
Vertretung des BDKJ-Bundesvorstandes im Rahmen von Projekten und Kooperationen mit den für das Referat relevanten Trägern und Institutionen
Zuarbeit für den BDKJ-Bundesvorstand im Rahmen von Arbeitsaufträgen

Stellenantritt

ab sofort

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozial- oder Politik-wissenschaften oder vergleichbare Qualifikation

Kenntnisse und Fähigkeiten

Du überzeugst durch:
ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozial- oder Politikwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Arbeitsfeld Freiwilligendienste
Erfahrungen in der Jugend(verbands)arbeit
Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Mobilität
Wir bieten Dir:
die Möglichkeit dich in einem dynamischen Verband einzubringen
eine abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit
ein werteorientiertes Arbeitsumfeld und ein engagiertes Team
flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
Möglichkeit der Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und den Besuch von Fortbildungen
Bereitstellung von Dienstlaptop und Diensthandy
30 Tage Jahresurlaub und Vergütung nach KAVO mit Zusatzversorgung (KZVK)

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die Anstellung kann ab sofort erfolgen und ist als Elternzeit befristet bis zum 30.09.2023 mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in der Entgeltgruppe 13. Dienstsitz ist Berlin oder Düsseldorf.

Stellenanbieter

Jugendhaus Düsseldorf e.V. / BDKJ Bundesstelle e.V.

Weitere WILA-Angebote