Projektmitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit für das "Dialogforum Energiewende und Naturschutz"

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (max. 4 MB) unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns bis 04. September 2022 an den BUND-Landesverband, zu Händen von Simone Naumann,
simone.naumann@bund.net.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich am 12. September in Stuttgart stattfinden.
Bei inhaltlichen Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte ab 22. August 2022 an:
fritz.mielert@bund.net; Tel.: 0711 620306-16

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum Datenschutz von Bewerber*innen unter https://www.bundbawue.
de/datenschutz/.


Quelle

Premiumanzeige an WILA Arbeitsmarkt vom 28.07.2022

Bewerbungsfrist

04.09.2022

Aufgaben und Einsatzfelder

Der BUND Baden-Württemberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Team der Landesgeschäftsstelle Stuttgart eine/n Projektmitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit für das "Dialogforum Energiewende und Naturschutz" (50% = 20h/Woche, befristet bis 31.12.2024)
Das vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg geförderte Gemeinschaftsprojekt von BUND und NABU zielt auf eine konstruktive Unterstützung einer naturverträglichen Energiewende inkl. der benötigten Infrastruktur. Hierfür bietet das Dialogforum allen Beteiligten Beratungen, Schulungen und Informationsmaterial zu verschiedenen Themen im Spektrum von Energiewende, Naturschutz und Beteiligungsverfahren.
Ein weiterer Teil der Arbeit ist die Kommunikation der Zusammenhänge und Folgen von Klimawandel und Energiewende in Gesellschaft, politischen Gremien und Verbänden, um so die gesamtgesellschaftliche Akzeptanz der Energiewende zu stärken.
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
Konzeption der zielgruppengenauen Öffentlichkeitsarbeit für das Dialogforum.
Planung und Umsetzung von zielgruppenspezifischen Veröffentlichungen (Video, Audio, Print) in Zusammenarbeit mit dem Team, den Pressestellen der Verbände und externen Dienstleistenden.
Abstimmung der Öffentlichkeitsarbeit des Dialogforums zwischen den Verbänden.
Unterstützung des Teams bei Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.
Aktualisierung und Pflege der Website dialogforum-energie-natur.de.
Erhöhung der Reichweite des Dialogforums durch Bewerbung von Veranstaltungen und Themen über Newsletter, Mitgliederzeitschriften und externe Medien.
Aufbereitung von Contents für Social Media.
Unterstützung des Teams bei der Projektorganisation.

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

Abgeschlossenes Hochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Unsere Erwartungen an Sie:
Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie möglichst einschlägige Berufserfahrung.
Erfahrung mit Content-Management-Systemen (idealerweise WordPress).
Gute Kenntnisse von Grafik- und Präsentationssoftware.
Souveräner Ausdruck in Wort und Schrift, sicheres Auftreten.
Selbständige, sorgfältige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise.
Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen und zur gelegentlichen Arbeit auch an
Abenden und Wochenenden.
Interesse für und Identifikation mit den Themen des Dialogforums.
Fachübergreifendes Wissen, politisches Denken und Erfahrungen in der gemeinnützigen Verbandsarbeit sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellung sowie eigenständiges, verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team.
Die leistungsgerechte Bezahlung erfolgt nach dem internen Vergütungssystem des BUND Baden-Württemberg. Wir bieten außerdem flexible Arbeitszeiten, einen Zuschuss zum Jobticket, die Beteiligung am Jobrad-Modell sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die leistungsgerechte Bezahlung erfolgt nach dem internen Vergütungssystem des BUND Baden-Württemberg.
50% = 20h/Woche, befristet bis 31.12.2024

Stellenanbieter

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Weitere WILA-Angebote