Leitung der Pädagogischen Werkstatt im Projekt Ein Quadratkilometer Bildung Schwerin

Kontakt

Bewerbungsverfahren:
Die RAA schreibt derzeit mehrere Stellen an unterschiedlichen Projektstandorten aus (www.raa-mv.de/jobs). Bitte machen Sie deshalb deutlich, für welche Stelle Sie sich bewerben, indem Sie die o. g. Nummer der Stellenausschreibung in den Betreff Ihrer Mail setzen ("Bewerbung zur Stellenausschreibung 5/2022"). Sollten Sie an mehr als einer der Stellenausschreibungen interessiert sein, senden Sie uns bitte nur eine Bewerbung, setzen alle entsprechenden Stellenbezeichnung in den Betreff und gehen in Ihrem Motivationsschreiben ggf. auf die unterschiedlichen Stellenprofile näher ein, wobei Sie auch Ihr vorrangiges Interesse deutlich machen sollten.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei per E-Mail bis zum 14. August 2022 an den Geschäftsführer der RAA M-V e. V., Herrn Christian Utpatel, unter bewerbung@raa-mv.de.

Wir bitten, auf Fotos in den Bewerbungsunterlagen zu verzichten. Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist Auswahlgespräche zu führen.


Quelle

Premiumanzeige an WILA Arbeitsmarkt vom 28.07.2022

Bewerbungsfrist

14.08.2022

Aufgaben und Einsatzfelder

Die RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist ein politisch und konfessionell unabhängiger Träger und arbeitet seit mehr als 20 Jahren konsequent an den aktuellen sozialen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Sie ist als zentrale Anlaufstelle in den Bereichen Demokratiestärkung und Bildungsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern tief verwurzelt und bundes- und europaweit vernetzt. Mit einem einzigartigen Netzwerk von Engagierten aus Kitas, Schulen, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft wirkt die RAA in vielfältigen Projekten und Bildungsangeboten. Sie arbeitet mit einem Team aus hochqualifizierten Expert*innen als innovative Schnittstelle, als erfahrene Moderatorin und vertrauensvolle Beraterin mit Insiderwissen: immer nah am Menschen, immer mit Herzblut und immer mit Blick auf das große Ganze.
Ausgeschrieben wird - vorbehaltlich der Bewilligung des Zuwendungsgebers - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Personalstelle Leitung der Pädagogischen Werkstatt im Projekt Ein Quadratkilometer Bildung Schwerin.
Das Projekt Ein Quadratkilometer Bildung Schwerin (km2 Bildung Schwerin) zielt auf den Aufbau eines dauerhaften lokalen Bildungsnetzwerks in den Schweriner Ortsteilen Neu Zippendorf und Mueßer Holz und ist auf einen Projektzeitraum von neun Jahren angelegt. In den Bildungsnetzwerken von Ein Quadratkilometer Bildung (www.km2-Bildung.de) kooperieren die Schulen, Kindertagesstätten, Horte und andere an Bildung beteiligte Akteure eines Stadtteils. Ihr Ziel ist, die Bildung für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen chancengerechter zu gestalten. Inhaltlich steht das Programm für eine vielfaltsorientierte, inklusive Bildung. Die Pädagogische Werkstatt ist das Entwicklungszentrum im Ein Quadratkilometer Bildung und bietet den Akteur*innen vor Ort Kompetenz in Form von Personal und Räumlichkeiten sowie Unterstützung in Form eines Entwicklungsbudgets.
Tätigkeitsprofil:
Aufbau, Organisation und Betrieb der Pädagogischen Werkstatt
systematische und fortlaufende Bestands- und Bedarfsanalyse in den beiden Stadtteilen zu projektrelevanten Themen
Initiierung, Moderation und Begleitung des lokalen Bildungsnetzwerkes sowie themenspezifischer Arbeits- und Fachgruppen
Beratung und Unterstützung der beteiligten Fachkräfte zu projektrelevanten Themen
Unterstützung der Leitungskräfte bei der Schul- und Einrichtungsentwicklung
Vorbereitung, Durchführung und/oder Moderation von Workshops sowie Fortbildungs- und anderen Veranstaltungen für die Fachkräfte in den beteiligten Einrichtungen oder im Bildungsnetzwerk
Projekt- und Angebotsentwicklung für Kinder, Jugendliche sowie Eltern und Familien in Kooperation mit den Bildungseinrichtungen und Fachkräften vor Ort, z. B. individuelle Förderung, Patenprojekte, aktive Übergangsgestaltung, Community learning und Beteiligungsprojekte, Elterncafes, thematische Elternabende, Sprachbildungsgruppen, Entlastungs- oder Brückenangebote etc.
Akquise, Qualifizierung und Begleitung von Ehrenamtlichen und/oder Honorarkräften
Kontaktaufbau und -pflege mit relevanten öffentlichen und privaten Institutionen, Akteur*innen und potentiellen Kooperationspartnern, insbesondere auf regionaler Ebene
Berichterstellung, Öffentlichkeitsarbeit und Projektpräsentation
Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung
Zusammenarbeit mit anderen RAA-Projekten sowie Mitwirkung im bundesweiten Netzwerk von Ein Quadratkilometer Bildung

Stellenantritt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Berufs- und Ausbildungsabschluss

abgeschlossenes pädagogisches Hoch- oder Fachhochschulstudium

Kenntnisse und Fähigkeiten

Seitens des*der Bewerber*in wünschen wir uns:
Interesse und Freude an der kooperativen Arbeit in Netzwerken und bei der Entwicklung einer lokalen Verantwortungsgemeinschaft für gute Bildungschancen
ein abgeschlossenes pädagogisches Hoch- oder Fachhochschulstudium
berufliche Erfahrungen und ausgeprägte Kenntnisse im beschriebenen Tätigkeitsfeld bzw. in der schulischen und frühkindlichen Bildung
Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung oder Moderation von Fortbildungen, Workshops und Dialogformaten mit unterschiedlichen Zielgruppen und/oder in den Bereichen Netzwerkmanagement, Projektmanagement, Prozessbegleitung
organisatorische, kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenz
eine selbstständige, strukturierte und reflektierte Arbeitsweise
souveränes Auftreten
Bereitschaft, Arbeitszeiten flexibel zu gestalten
Beherrschung der gängigen Office- und Internetanwendungen

Wir bieten Ihnen:
eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit bei einem erfahrenen und renommierten Projektträger
Gestaltungs- und Innovationsspielraum
flexible Arbeitszeitgestaltung
Fortbildung & Supervision

Wir legen Wert auf Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Der Arbeitsort ist Schwerin, Homeoffice-Optionen sind gegeben. Die Wochenarbeitszeit beträgt 32 - 34 Stunden. Das unbefristete Arbeitsverhältnis wird in Anlehnung an E 11 TV-L vergütet.

Stellenanbieter

RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Weitere WILA-Angebote