Fachstelle Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung (m/w/d)

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31.08.2022 an den Dekanatssynodalvorstand des Ev. Dekanats Mainz, Kaiserstraße 37, 55116 Mainz richten.

Für Fragen steht Ihnen gerne unter der Rufnummer 06131 96004-15 Dekan Andreas Klodt zur Verfügung.


Quelle

Premiumanzeige an WILA Arbeitsmarkt vom 26.07.2022

Bewerbungsfrist

31.08.2022

Aufgaben und Einsatzfelder

Im Evangelischen Dekanat Mainz ist durch Ruhestandseintritt zweier langjähriger Mitarbeiterinnen ab sofort unbefristet eine in der Kombination neu konzipierte 1,0 Fachstelle Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung, derzeit 39 Wochenstunden (m/w/d) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach E12 KDO.
Wir suchen für die Fachstelle eine selbständig denkende und handelnde Persönlichkeit mit hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, die auch theologische Zusammenhänge reflektieren kann. Sie soll auf der Basis einer Analyse der sozialen und demografischen Situation im Dekanat die evangelische Bildungsarbeit für Erwachsene in der Region fördern, dabei erfolgreiche Angebote fortführen und innovative Konzepte sowohl in Präsenz als auch digital weiterentwickeln. Die Ausrichtung der Bildungsarbeit soll einen Schwerpunkt im Bereich Nachhaltigkeit setzen und dabei deren soziale, ökonomische und ökologische Aspekte im Blick haben. Dazu gehört aktuell auch die Beratung und Begleitung von Kirchengemeinden und Dekanatseinrichtungen insbesondere in Fragen der Nachhaltigkeit kirchlicher Gebäude (Prozess ekhn2030) und des gesellschaftlichen Wandels.
Darüber hinaus ist Mainz ein regionaler Standort der Ehrenamtsakademie der EKHN. Zu den Aufgaben zählt ebenso die Unterstützung kirchengemeindlicher Bildungsarbeit und Abwicklung der Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz. Eine gute Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsbereichen des Dekanats wie Stadtkirchenarbeit, Kirchenpädagogik, Stadtjugendpfarramt, Familienbildung und weiteren Fachstellen und Pfarrstellen des Dekanates ist dabei wichtig. Die Beteiligung an den Netzwerken der Erwachsenenbildung und Gesellschaftlichen Verantwortung wird erwartet.

Stellenantritt

ab sofort

Berufs- und Ausbildungsabschluss

Universitätsabschluss/Masterabschluss im Bereich Gesellschaftswissenschaften/Pädagogik oder eine entsprechende Weiterbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung

Kenntnisse und Fähigkeiten

Sie bringen einen Universitätsabschluss/Masterabschluss im Bereich Gesellschaftswissenschaften/Pädagogik oder eine entsprechende Weiterbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung mit und sind motiviert, in der Kombination von Bildungsarbeit und Gesellschaftlicher Verantwortung neue Akzente zu setzen. Wir bieten Ihnen dafür einen attraktiven und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz im Haus der Evangelischen Kirche im Herzen von Mainz in der Nähe der Christuskirche. Auf Sie warten offene, engagierte und motivierte KollegInnen mit guter Vernetzung zu PartnerInnen in der Stadtgesellschaft sowie interessierte Ehrenamtliche in Dekanat und Kirchengemeinden.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Mitgliedschaft in einer ACK angeschlossenen Kirche.
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.
Die EKHN fördert die Chancengleichheit der Geschlechter im Beruf.

Gehalt und Beschäftigungsverhältnis

Die Vergütung erfolgt nach E12 KDO
39 Wochenstunden
Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Mitgliedschaft in einer ACK angeschlossenen Kirche.

Stellenanbieter

Evangelisches Dekanat Mainz

Weitere WILA-Angebote